Gute Redner haben einen Plan B

Vorsorgen für die absehbaren Risiken bei einer Rede

Gute Redner haben einen Plan B

 

 

Überraschungen überraschen

 

Geht es mit rechten Dingen zu, wenn die Technik typischerweise im ungünstigsten Moment den Geist aufgibt, die Präsentationssoftware vor Ort nur dann nicht kompatibel ist, wenn das eigene Notebook zuhause geblieben ist, …?

 

 

Kosmische Ursachen?

 

Manche Redner vermuten dahinter eine Gesetzmäßigkeit, die als Murphys Gesetz bekannt ist. Wer oft genug vor Publikum redet, der kennt Murphys Gesetz aus eigener Erfahrung. Gute Redner haben deshalb mindestens noch einen Plan B in der Hinterhand.

Einzelheiten im Artikel Murphys Gesetze für Redner.